20.10.2018 12:00

9. Teran und Trüffel Festival

Motovun-Montona, Trg Andrea Antico (Platz)

Trüffeltage 2018

Wenn in Istrien Herbsttöne herrschen, entfalten sich dessen Landschaften in hunderten Nuancen von gelber, oranger und roter Farbe. Von der Hügelspitze aus, betrachtet dieses herbstliche Bunt würdevoll Motovun, die mittelalterliche Stadt mit Blick auf den Wald von Motovun, den Fluss Mirna und dessen atemberaubende Ebene. 

Hier wird im Oktober die Teran und Trüffel Festival abgehalten - eine eintägige Ausstellung, sowie Verkostung des Weins Teran und Trüffelverkostung.

Teran ist eine alte istrische Sorte, welche vor ca. hundert Jahren die istrische Halbinsel dominierte und das erste Mal vor mehr als 600 Jahren erwähnt wurde. Der autochthone istrische Wein passt aufgrund des starken und robusten Geschmacks am besten zu Schinken, Käse und Speisen auf Fleisch- und Wildbasis. Und durch seine rubinrote Farbe scheint es, als ob er sich mit den Herbstfarben Istriens verquickt. Neben dem Teran ist auch der Trüffel ein gleichwertiger Stern des Festivals, ein unterirdischer istrischer Schatz, ohne welchen das heutige Gourmet Angebot undenkbar wäre. 

Das Festival vereint an einem Ort istrische Winzer des Teran, welche diesem die Bedeutung zuerkennen möchten, welche er verdient und somit wird auch das gastronomische Erlebnis durch Speisen mit Trüffeln komplettiert, natürlich mit Betonung auf jenen Speisen, welche sich mit dem Teran verquicken.